Focus: Outlaws und Außenseiter – Filmische Einblicke in die Randzonen der japanischen Gesellschaft

Im Vergleich zu westlichen Staaten, in denen das Individuum im Vordergrund steht, ist die japanische Gesellschaft stark kollektivistisch geprägt. Außenseiter*innen, die sich nicht anpassen wollen oder nicht der Norm entsprechen, haben es daher in Japan besonders schwer. Gerade im aktuellen japanischen Film finden sich viele Geschichten über Outlaws und Außenseiter*innen, die, jenseits von gesellschaftlichen Zwängen, ihren eigenen Weg gehen. NIPPON CONNECTION möchte über das künstlerische Medium Film eine andere Seite der japanischen Gesellschaft zeigen, die hierzulande vielen unbekannt ist.

Themen wie die schwierige Situation sexueller oder ethnischer Minderheiten, von Arbeits- und Obdachlosen oder Menschen, die unter dem hohen sozialen Anpassungsdruck leiden, werden nicht nur durch Filmvorführungen, sondern auch durch Gespräche mit den Filmemacher*innen, Vorträge und eine Podiumsdiskussion vermittelt. Im Anschluss an das Festival werden außerdem ausgesuchte Filme des Themenschwerpunkts in weiteren Kinos im Rhein-Main-Gebiet zu sehen sein.

Der Themenschwerpunkt „Outlaws und Außenseiter – Filmische Einblicke in die Randzonen der japanischen Gesellschaft“ wird vom Kulturfonds Frankfurt RheinMain gefördert.

 

    

 

Die Filme und Veranstaltungen zum Themenschwerpunkt:

AHUM von Yu KAJINO

AND YOUR BIRD CAN SING von Sho MIYAKE

ANOTHER WORLD von Junji SAKAMOTO

THE CHAPLAIN von Dai SAKO

THE CHRYSANTHEMUM AND THE GUILLOTINE von Takahisa ZEZE

COMPLICITY von Kei CHIKAURA

DARE TO STOP US von Kazuya SHIRAISHI

HARD-CORE von Nobuhiro YAMASHITA

INUYASHIKI von Shinsuke SATO

JAM von SABU

KILLING von Shinya TSUKAMOTO

LOVE AT LEAST von Kosai SEKINE

MELANCHOLIC von Seiji TANAKA

PORTRAITS OF THE RAINBOW von Ayumi NAKAGAWA

ROOM LAUNDERING von Kenji KATAGIRI

SHINJUKU TIGER von Yoshinori SATO

SKIP CITY SPECIAL: WHO KNOWS ABOUT MY LIFE von Teppei ISOBE und SHE IS ALONE von Natsuki NAKAGAWA

TETSUO: THE IRON MAN von Shinya TSUKAMOTO

WE ARE LITTLE ZOMBIES von Makoto NAGAHISA

 

Vortrag: THE ENDLESS ROAD OF LONE WOLF AND CUB


Podiumsdiskussion: OUTLAWS UND AUSSENSEITER DES JAPANISCHEN KINOS